NEWS

AKTUELL/ CURRENT

UND HEFT

Ich habe die Ehre eine der Ausgewählten Künstler*innen des ersten diesjährigen Open Calls des UND – Hefts zu sein. Wenn ihr meinen Beitrag sowie die Beiträge der 75 anderen im Heft vertretenen Künstler*innen sehen wollt, könnt ihr euch eine der wundervollen Ausgaben unter dem untenstehenden Link bestellen!
 

Open Call #12 – Davon kann man leben!
Kunst, Kultur und Literatur sind relevant. Das würden wohl viele so unterschreiben. Aber wie, wo und in welcher Relation? Wir wollen wissen, welchen Stellenwert dieses Dreigespann in deiner Gesellschaft hat. Kommen sie gleich nach Brot und Bier oder sind sie geistiger Luxus? Sind sie verboten oder gar lebensgefährlich? Erzählt uns von eurem Alltag im Kulturbetrieb! Was macht ihr da und warum eigentlich?  Ist es möglich, den (Mehr-)Wert von Kunst und Kulturprojekten zu bemessen, ihn abzubilden oder greifbar zu machen? Wo finden Kunst und Kultur heute statt? Sind sie schon längst in den digitalen Raum übersiedelt? Was müssen, sollen, wollen und können sie? Gebt uns einen Einblick, zeichnet einen Ausblick!

 

I have the honor of being one of the selected artists of this year’s first open call of the UND magazine. You will see my submission with the publication of the 12th edition of the UND issue from June 2022!

Topic: It’s a living!

Art, culture, and literature are relevant. We might as well agree on that. But how, where, and in what relation to each other? We want to find out about the relative importance of this triad in society. Do they come right after bread and beer, or are they a mere luxury of the mind? Are they forbidden or even dangerous to life? Go tell us about your everyday life in the cultural sector. What do you do, and why actually? Can we assign art and art projects a proper (surplus) value, display their value, or even give it tangible form? Where do art and culture take place today? Did they move to the digital space long ago? What is it they want to do and what can, must, and what should they do?

Ausstellung Junge Kunst im Zentrum IV

In Kooperation mit der Organisation JUNGE KUNST, einer Initiative zur Förderung des jungen Kunstgeschehens in Österreich, werden derzeit acht ausgewählte Arbeiten im Uro-Zentrum Perchtoldsdorf ausgestellt.

Zeitraum: 03.03. 2022 – 03.08.2022

In cooperation with the organization JUNGE KUNST, an initiative to promote young art in Austria, eight selected works are currently being exhibited in the Uro-Zentrum Perchtoldsdorf.

have a look behind the scenes

INSTAGRAM
ok!